Aktuell

 
 

Produktnahe Kategorien

 

eKomi-Produktbewertungen


 
trendystone Polymer Fugen-Sand - trendybau®
sehr empfehlenswert
 
TBK-Betonlasur
würde die Farbe jederzeit weiterempfehlen
 
TBK-Steinlasur COMPLETE (Betonlasur complete)
Super Ware, schnelle Lieferung, werde wieder bei Ihnen bestellen
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
gutes Produkt hält lange
 
TBI-Imprägnierung
Imprägnierung alter Betonpfosten, welche vorher mit der Betonlasur behandelt wurden. Die Imprägnierung verändert die Oberfläche und die Farbe der zu behandelnden Fläche nicht. Es ist also nicht erkennbar ob eine Flächen behandelt wurde. Habe mit einen Schaumroller die senkrechten Flächen bearbeitet und damit auch die tiefer im Beton liegenden Stellen sehr gut erreicht. Die Verarbeitung geht sehr schnell und leicht. Es bleiben keine Rückstände.
 
Pflasterfugenmörtel FesteFuge PB-12 D - trendybau®
Super Produkt ... Schneller als schnell ... Bei Bedarf gerne wieder!!!
 
Kunststoff-Dachschindeln  Schieferoptik Bogenschnitt
gutes produkt
 
unkompliziert, schnelle Lieferung, netter Kontakt
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
wie beschrieben
 
Kunststoff-Dachpfannensystem
Qualität: sehr gut, Dachpfannen lassen sich sehr schnell verlegen. Diese Produkt kann man nur empfehlen!
 
TBV-Versiegelung
Bestens
 
TBK-Steinlasur PLUS, mineralischer Dünnaufrieb (Betonlasur PLUS)
Habe eine Betontreppe und Waschbeton eingefärbt. Sehr gutes Ergebnis.
 
<b>HEIBI</b> Außenwandleuchte MEDI, Edelstahl
Die Außenwandleuchte erfüllt die Produktbeschreibung und ist i.O.
 
wie beschrieben geliefert
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
Gleich mal vorweg: Das Ergebnis mit der Betonlasur ist sehr ansprechend, die kleinen Probedöschen sind eine gute Sache. Der fehlende Stern ist für die oberflächliche Anleitung. Wir hatten für unsere 20 Jahre alten Betonsteine auf der Terrasse die Farbe Bernstein gewählt und das gibt ein richtig schönes, italienisches Flair (Terrakotta). Jetzt das "aber": Man kann mehr falsch machen als es die Beschreibung glauben macht. Punkt 1: Kärchern: nicht nur kurz drüber sondern darauf achten, dass wirklich keine geschlossenen Stellen mehr in der Oberfläche sind. Nur an den offenporigen Stellen dringt die Farbe ein. Punkt 2: rühren, rühren, rühren. Die Pigmente setzen sich blitzschnell am Boden ab und mit der Rolle nimmt man nur die farblose Flüssigkeit an der Oberfläche auf, Ergebnis sind blasse Stellen. Punkt 3: Nicht zu dick oder 2mal auftragen. Das zuviel wäscht sich nämlich hinterher mit Wasser alles ab und hinterlässt im Umfeld eine immer noch ziemlich farbige und festhaftende Schicht. (Nachbar freut sich!) Man sollte auf diese Punkte in der Anleitung explizit hinweisen, nicht jeder ist ein Fachmann. Das Ergebnis ist jedoch sehenswert, wenn es jetzt noch viele Jahre hält, hat sich der Aufwand trotzdem gelohnt.
 
TBV-Steinlack seidenmatt
Habe meine alten Terrassenplatten aus Beton, die vormals schon lackiert wurden, aufgehübscht. Habe ein bisschen unterschätzt, wie stark die saugen, aber die Mengenangabe pro qm hat dennoch gepasst. Deckkraft ist bestens. Gutes Produkt.
 
TBK-Steinlasur PLUS, mineralischer Dünnaufrieb (Betonlasur PLUS)
Kann TBK+ nur empfehlen. Meine Terrassenplatten sehen aus wie neu. Die Farbe entspricht genau dem Muster der Homepage (Anthrazit). Bin sehr zufrieden.
 
Äxte
Forst und Streuobstwiesen zum entfernen von Wurzeln und Gehöz
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
lässt sich sehr gut verarbeiten und schaut natürlich aus, nicht wie angemalt
 
Kehlpalisaden Hohlprofil aus Recycling-Kunststoff
Sehr gute Qualität. Prima zu verarbeiten!
 
TBK-Betonlasur Basic
Habe es zum Mischen und Farbtonändern mit TBK Farblasur benützt. Geht ganz einfach.
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
wir sind noch am austesten der richtigen farbe für die terrasse, probefarbe bisher sehr gut.
 
TBK-Steinlasur (Betonlasur)
Alles bestens.
 
Flexible Beeteinfassungen aus Edelstahl, Cortenstahl, oder Aluminium
Einzig wirklich funktionierendes System. Kein Einschlagen in die Erde notwendig, Bleche werden mit Erdnägeln befestigt. durch die 3m Länge lassen sich einwandfrei geschwungene Kurven gestalten. Optisch sicher für lange Zeit perfekt.
 
TBI-Imprägnierung Complete (Farbvertiefend/Nasseffekt)
habe das produkt für meine terrasse eingesetzt. durch den nasseffekt ist die terrase jetzt dunkler als im oroginalzustand. top.
 
Kunststoff-Dachschindeln  Schieferoptik Bogenschnitt
Super Artikel. Kaum vom richtigen Schiefer zu unterscheiden.
 
TBK-Betonlasur
Das Produkt verwende ich um selbst gegossene Beton-Stelen einzufärben damit sie aussehen wie Eisenbahnschwellen.
 
TBK-Steinlasur PLUS, mineralischer Dünnaufrieb (Betonlasur PLUS)
habe damit vor dem Haus die Treppe aus Schiefer gestrichen. Der Schiefer war hellgrau und ist nun wieder deutlich dunkler, ohne die Struktur zu ändern.
 
Kehlpalisaden Hohlprofil aus Recycling-Kunststoff
Habe diese Palisaden im Steingarten als Begrenzung eingebaut würde sie auf jeden fall anderen Leuten mit Garten empfehlen.
 
Vierkantpfähle mit Spitze aus Recyclingkunststoff
Spitzenausformung sehr unterschiedlich
baushop24.com, Baustoffe, Werkzeuge und Baumaschinen
   
Verschlüsselte Übertragung aller Daten. geprüfter Lieferant Mitglied im H?ndlerbund http://www.internetsiegel.net
 
 
Hier waren Sie schon und sind jetzt hier: » Hochbau » Ökologisch Bauen, Lehmbau » WEM - Wandheizung » WEM®-Klimaelement      | «Kategorie







 

Hier klicken! WEM®-Klimaelement


WEM®-Klimaelement
Das WEM®-Klimaelement besteht aus einer 25 mm starken Lehmplatte mit integrierten Warmwasser-Heizleitungen. Es ist ein modulares Wandheizungssystem, welches im Trockenbau verarbeitet wird.

Das System verbindet eine Reihe von Vorteilen
  • Ein behagliches und gesundes Wohnklima
  • Energiesparendes und umweltverträgliches Heizen
  • Gute Eigenschaften für den Einsatz in Niedrigenergie und Holzhäusern sowie bei der Renovierung
  • Einfache und wirtschaftliche Verarbeitung

    Vorteile des Elementaufbaus
    Schnelle und einfachen Anbindung der Leitungen durch Press-Verbindungstechnik. Absolut gasdicht gegen Sauerstoff und Wasserdampf. Das WEM-Klimaelement wird trocken auf der Wand verschraubt. Die angrenzenden Flächen werden mit 25 mm starken Ausgleichsplatten wie z.B. der WEM®-Lehmbauplatte ausgeglichen.Prinzipiell kann das Klimaelement in jedem Baukörper, dessen Wände ausreichend eben und tragfähig sind eingesetzt werden. Besonders geeignet ist das System für den Einsatz in Holzhäusern und Dachschrägen sowie bei der Renovierung.

    Das WEM®-Klimaelement selbst besteht aus einem Lehmmörtel, welcher mit Stroh und weiteren natürlichen Zuschlagstoffen versetzt ist. Zur Steigerung der Stabilität sind zusätzlich zwei Lagen Glasfaser-Armierungsgewebe eingelassen.
    Die Heizleitungen bestehen aus einem 16 mm Kunststoff-Metall-Verbundrohr. Wasserfest für die Deckenmontage.

    Technische Daten
    Material Rohrleitung: Kunststoff-Metall-Verbundrohr, 16 x 2 mm (PE-RT/ Aluminium/ PE-RT), max. 95°C, 10 bar
    Material Füllstoff: Lehm/ Stroh/ natürliche Zuschlag­stoffe
    Material Armierung: Glasfaser
    Leistung: Leistungsabgabe: 85 W/m² bei 35°C, 170 W/m² bei 45° C dT=5°C
    Verbindungstechnik: Preßverbinder
    Befestigung: Schrauben, Durchmesser kleiner/gleich 6 mm
    Bauseitige Voraussetzungen: Trocken, vor Schlagregen schützen
    Verarbeitungstemperatur: größer 5°C

    Abb.: Klimaelement




    Bauseitige Voraussetzungen
    Die WEM®-Klimaelemente werden vorzugsweise an den Außenwänden angebracht, um eine Wärmeabstrahlung des menschlichen Körpers zu diesen potentiell kalten Flächen hin zu vermeiden. Bei der Belegung von Innenwänden werden vorzugsweise Behaglichkeitszonen geschaffen, dass heißt, es werden diejenigen Zonen mit der Wandheizung versehen, in denen z.B. Sitzgruppen, Essecken, Schreibtische oder Ruhezonen eingerichtet werden.
  • Die zu belegenden Wandflächen müssen eine ausreichende Festigkeit besitzen, um die Klimaelemente bzw. Unterkonstruktion mit Hilfe von Schrauben oder Dübeln anzubringen. Außerdem müssen die Wände hin- reichend eben sein, um die Klimaelemente beim Befestigen nicht zu verspannen. Unebene Wände können durch einen Ausgleichsputz oder durch eine Holz-Lattenkonstruktion egalisiert werden. Der u-Wert (früher k-Wert) der Wand sollte bei Altbauten unter 0,5 W/m²K, bei Neubauten unter 0,35 W/m²K liegen (nach Empfehlung des Verbandes der Flächenheizungshersteller), um die Wärmeverluste durch die Wand einzugrenzen und die angegebene Leistung der Klimaelemente zu erreichen. (Ausn.Altbau bei gewünschter Bauteilkonservierung). Bei der Renovierung von Altbauten kann u.U. eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich sein – sprechen Sie uns an! Die Klimaelemente sind vor Spritzwasser, Regen und einer dauerhaft hohen Luftfeuchtigkeit zu schützen. Werden die Klimaelemente kurzzeitig einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt, (z.B. durch Einbringen eines Estriches) so ist der entsprechende Raum gut zu lüften und die Heizung mit einer Vorlauftemperatur von mindestens 35°C zu betreiben.

    Abb.: Bei der Montage in Dachschrägen werden die Klimaelemente zusätzlich zu den vorhandenen Befestigungspunkten verschraubt

    Befestigen der WEM®-Klimaelemente
    Zur Montage der WEM®-Klimaelemente werden zwei Personen benötigt.
    Rohrenden vor der Montage ablängen, kalibrieren und entgraten! Als Hilfsmittel bietet sich ein Balken an, der die entsprechende Montagehöhe vorgibt (min. 5cm). Die Elemente werden auf dem Balken abgesetzt, mit Hilfe eines Keils und einer Wasserwaage ausgerichtet und vorsichtig angeschraubt.

    Daten der Klimaelemente

    Abmessungen WEM® Klimaelement MV-200
  • Abmaße: 200cm x 62,5cm x 25mm
  • Fläche: 1,25 m2
  • Gewicht (ohne Wasser): ca. 43 kg
  • Wasserinhalt: ca. 1,3 kg

    Abmessungen WEM® Klimaelement MV-160
  • Abmaße: 160cm x 62,5cm x 25mm
  • Fläche: 1,0 m2
  • Gewicht (ohne Wasser): ca. 35 kg
  • Wasserinhalt: ca. 1,0 kg

    Abmessungen WEM® Klimaelement MV-80
  • Abmaße: 80cm x 62,5cm x 25mm
  • Fläche: 0,5 m2
  • Gewicht (ohne Wasser): ca. 18 kg
  • Wasserinhalt: ca. 0,5 kg

    Abb.: Einbau der Klimaelemente
  • Verbinden der WEM®-Klimaelemente
    Die WEM®-Klimaelemente werden mit Metallverbundrohr verbunden. Auf ein passend abgelängtes Rohrstück werden zwei Winkel aufgepresst. Das Rohrstück wird dann auf die Rohrenden der WEM®-Klimaelemente aufgesteckt und verpresst.

    Vom Vorlauf der ersten und Rücklauf der letzten Platte werden die Anbindeleitungen zum Verteiler gelegt und angeschlossen.

    Bei der Verlegung der Anbindeleitungen Mindestbiegeradius nicht unterschreiten!
  • Freies Biegen : Mindestbiegeradius = 80 mm
  • Mit Biegefeder: Mindestbiegeradius = 50 mm

    Jetzt kann die Wandheizung abgedrückt werden.

    Es dürfen max. 5 große WEM®-Klimaelemente (6,25 m²) in Reihe geschaltet werden!
  • Ausgleichen der Wandflächen
    Zum Niveauausgleich der nicht mit WEM®-Klimaelementen belegten Wandflächen werden Ausgleichsplatten idealerweise mit einer Stärke von 25 mm verwendet. Die Ausgleichsplatten sollten putzfähig sein und entsprechend der jeweiligen Verarbeitungsvorschriften des Herstellers befestigt werden.

    Armieren der Plattenstöße
    Alle Plattenstöße werden mit einer Überlappung von 10 cm mit einem Glasfaser-Armierungsstreifen armiert und mit Lehm-Feinputz verspachtelt. Die Platten werden in der Regel flächig mit Lehm-Feinputz vorgespachtelt.

    Fertigstellen der Wandoberfläche
    Die gesamte Wandfläche (Heizungs- und Ausgleichsflächen) wird mit dem gewünschten Lehm-Finish fertig gestellt. Die Anbindeleitungen werden mit einer Fußleiste abgedeckt.

    Bei der Montage in Dachschrägen werden die Klimaelemente zusätzlich zu den vorhandenen Befestigungspunkten verschraubt.

    Weiter Information: http://www.wandheizung.de/Infomaterial-Downloads.399.0.html



    Elektrische Klimaelemente

    Die elektrischen Klimaelemte EL werden mit einem normalen Schukostecker mit 230 V betrieben. Ein Ansckluss an den Wasserkreislauf der Heizung ist nicht nötig.



     
    WEM® - Klimaelement MV-200
    2000
    625
    25
     174.48 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (43.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement MV-160
    1600
    625
    25
     139.50 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (35.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement MV-80
    800
    625
    25
     80.00 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (18.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement MV-200-D Feuchtraum
    2000
    625
    25
     193.40 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (43.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement MV-160-D Feuchtraum
    1600
    625
    25
     154.66 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (35.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement MV-80-D Feuchtraum
    800
    625
    25
     88.27 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (18.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    Hier klicken! Elektrische Elemente Höhe mm Breite mm Dicke mm Heizleistung Preis incl. Mwst.   
    WEM® - Klimaelement EL-200
    2000
    625
    25
    260 W
     321.65 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (43.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement EL-160
    1600
    625
    25
    220 W
     301.88 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (35.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
    WEM® - Klimaelement EL-80
    800
    625
    25
    130 W
     244.43 EUR/Stck
    incl. Mwst, zzgl. Versand (18.00Kg) Lieferzeit: 5-10 Werktage
     

    » Hochbau » Ökologisch Bauen, Lehmbau » WEM - Wandheizung » WEM®-Klimaelement      | «Kategorie

    Unsere anwendungstechnischen Beratungen und Empfehlungen beruhen auf unserer langjährigen Erfahrung und wurden nach besten Wissen erstellt. Die Produktanwendungen sind im Einzelfall zu prüfen. Für die Qualität unserer Produkte garantieren wir im Rahmen unserer Verkaufs- und Lieferbedingungen. Alle auf diesen Seiten verwendeten Logos und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Urheber.

    Shop-Projekt, Produkt-Labor & Verarbeitung by Firma Michael Tyssen BAUSTOFFE