Alle 22 heimischen Fledermausarten sind ausnahmelos in ihrem Bestand efährdet.



Fledermäuse sind seit 1936 (in Deutschland) gesetzlich geschützt. Trotzdem sind heute alle Fledermausarten akut vom Aussterben bedroht. Teilweise sind diese an manchen Orten bereits ausgestorben. Gerade bei dieser Tiergruppe wird deutlich, dass der bloße gesetzliche Schutz keine Auswirkung hat wenn nicht gezielte großflächige Schutzkonzepte, verbunden mit Artenschutzprojekten, gestartet werden.

Fledermäuse sind zahlenmäßig die zweitgrößte Gruppe innerhalb der Säugetiere, aber als Einzige zum aktiven Flug befähigt. Fledermäuse sind keine fliegenden Mäuse. Sie führen den wissenschaftlichen Namen Chiroptera, d. h. Handflieger. Fledermäuse leben weltweit auf fast allen Kontinenten der Erde (bis auf die Antarktis). Es gibt 900 verschiedene Arten.

In Gesamtdeutschland konnten immerhin 22 und in Gesamteuropa 30 Fledermausarten nachgewiesen werden.

Fledermäuse besiedeln nicht nur Mauerwerke von Häusern, sondern auch ruhige, geräumige Dachstühle. Eine typische Hausfledermaus ist z.B. das Mausohr, eine Baumfledermaus wäre die Bechsteinfledermaus und ein Vertreter der Waldfledermaus ist der Große Abendsegler.
Fledermäuse sind sehr wärmeliebende Tiere. Deshalb befinden sich die Quartiere meistens nach Süden ausgerichtet. SCHWEGLER-Fledermaushöhlen sind deshalb auch schwarz gefärbt, da diese Farbe Wärmestrahlen besser aufnimmt.

Lichte, sonnige Stellen an Forstwegen, Windwurf- oder Kahlschlagsflächen, ruhige Alleen, größere Gärten, Friedhöfe u.v.m. eignen sich als Lebensraum zum Aufhängen von Fledermaushöhlen. Auf einen freien, ungehinderten Anflug ist zu achten. Eine gewisse Wassernähe an Seen und Bächen, erweisen sich stets als sehr positiv. Da Fledermäuse eine gewisse Neigung zu spontanen Quartierwechseln besitzen, sollten Fledermaushöhlen immer in
Gruppen von 3 bis 5 Höhlen in kleineren Abständen zueinander aufgehängt werden. Die beste Aufhängehöhe ist zwischen 3 bis 6 m.

Renovierungsarbeiten, Umbaumaßnahmen an Fledermausquartieren in Häusern oder auch das Reinigen von Fledermaushöhlen sollte nicht vor Anfang September durchgeführt werden. Denn erst ab diesem Zeitpunkt verlassen die meisten Fledermäuse ihre Sommerquartiere.

Fledermäuse reagieren bei weitem empfindlicher als Vögel. Auch hier gilt wie bei den Vogelnisthöhlen: einfaches Entfernen der Exkremente, kein Aussprühen. Am besten erfolgt die Reinigung mit unserem SCHWEGLER-Reinigungsgerät.

Fledermäuse spielen im Naturhaushalt eine äußerst wichtige Rolle. Neben Vögeln und Spinnen zählen Fledermäuse zu den wichtigsten Insektenvertilgern. Fledermäuse verlassen ihre Quartiere in der Dämmerung. Somit teilen sich u. a. Vögel und Fledermäuse sehr geschickt ihre Aufgaben. Vögel machen tagsüber und Fledermäuse nachts Jagd auf Schadinsekten!

Schädlingsbekämpfung gratis!

Fledermäuse übernehmen eine wichtige Funktion bei der biologischen Schädlingsbekämpfung. Der Nahrungsbedarf von Fledermäusen ist sehr groß. Durch wissenschaftliche Untersuchungen weiß man, dass größere Fledermäuse im Verlauf eines Sommers bis zu einem Kilo Insekten vertilgen. Das entspricht immerhin einer Menge von einer halben Million Insekten. Nach den Untersuchungen des sowjetischen Zoologen Korskof heißt es, dass beispielsweise eine einzige Wasserfledermaus vom 15. Mai bis 15. Oktober ca. 60.000 Mücken vernichtet.

Fledermaus-Fassadenröhre 1FR[Kategorie]

In dieses Röhrenprinzip wurden neueste Erkenntnisse über die charakteristischen Verhaltensbedürfnisse von gebäudebewohnenden Fledermausarten eingearbeitet. Eine langzeitbeständige Holzwand an der Innenseite gewährleistet,dass sich die Tiere an der Holzseite oder an der gegenüberliegenden Wand (aus atmungsaktivem Holzbeton) ankrallen können. Diese Fassadenröhre ist wartungsfrei, da die Kotkrümel über die spezielle Kotrutsche nachunten fallen können. Sollen die Tiere in größere Gebäudekomplexe,wie Dachboden etc. weiterkriechen, empfehlen wir das Modell 2FR mit identischen Abmessungen.

Anbringung:
Einbau in Fassaden bündig oder unter Putz, in Beton (wie u.a. in Brückenbauwerken), sowie nachträglich bei Renovierungsarbeiten unter Holzverschalungen, uvm. Eventueller Farbanstrich mit handelsüblicher, atmungsaktiver Fassadenfarbeist jederzeit möglich. Wird nicht von Vögeln besetzt.

Reinigung & Kontrolle:
Wartungsfrei

Flugloch:
Breite:15 cm x Tiefe: 2 cm

Bewohner:
Fledermäuse

Material:
Atmungsaktiver SCHWEGLER-Holzbeton

Lieferumfang:
1 x Fassadenröhre

Farbe:
Naturgrau, überstreichbar mit atmungsaktiver Fassadenfarbe

Maße:
Höhe: 47,5 cm x Breite: 20 cm x Tiefe: 12,5 cm

Gewicht:
9,8 kg
Artikel ca. Preis   
Fledermaus-Fassadenröhre 1FR
 75.72 EUR/Stck
incl. Mwst, Lieferzeit: Zur Zeit nicht lieferbar!




   
Basalt Splitt
459 Alfa Zahnkelle 8 x 8 mit Softgriff
<b>HEIBI</b> Außenwandleuchte IPLIO
Gabionensteine [AOS]
<b>HEIBI</b> Briefkasten mit Zeitungsfach


 STIRNLOCHSCHLÜSSEL 510 22 125 VERSTELLBAR FÜR ZWEILOCHMUTTERN  [WGB-Werkzeug]
STABIFLEX Solo Schachtabdeckung mit Technikdose

Polmetal Omega Rundfirst GROSS
Schaukasten KLASSIK eloxiert mit Schiebetüren
C+K-Doppel-T-Steine
Integra INOX Automatik-Tauchpumpe
 Garant IP44 Kabeltrommel 40m AT-N07V3V3-F 3G1,5
<b>HEIBI</b> LED Wegeleuchte LIDUX
AURO Pflanzenseife Nr. 411
Fallrohrfilter REGENDIEB grau und braun
 MONTAGEZANGE FÜR AUSSENSICHERUNGEN DIN 5254 ABGEWINKELT 830  [WGB-Werkzeug]
Kreuzungs-Pfosten, feuerverzinkt
Alu-Rechtecksäule
STABIFLEX New Edition-Teleskop Typ 2 Schachtabdeckung
BOTAMENT® M 30 HP Premium Schnell Flex-Bodenkleber
Antriebsmotor für Flaschenrüttler LFR 15E [LUMAG]


 Premium-Alu-Line Steckdosenleiste 6-fach 3m H05VV-F 3G1,5
 Trennwandband anth. 30X3 SK
 LED-Leuchte Premium City LH 562405 IP44 anthrazit
Tepro-TRIMAX Balken oder Bohlen
 3/8 STECKSCHL EINSATZ FÜR INNEN 6KT SCHRAUBEN 2051  [WGB-Werkzeug]
Pfosten ELIPSE mit elegantem Kopfmodell
Luxmetall Tonnenfirst für LM D-Tile 1060
Onduline® Standard Dach- und Wandplatten Naturschwarz
611 Alfa B1 Pistolenschaum, schwer entflammbar
Lüsterklemmen
 Garant G Bretec IP44 Gartenkabeltrommel 50m AT-N05V3V3-F3G1,5
Remei BIOtrenn Spezial - Trenn- und Imprägnierungsmittel

Breitbrenner
Wasserspiel MATSCHTISCH aus Recyclingkunststoff
Holz Zierbrunnen Westerwald
 Vorlegeband grau 9X2 mit Folie
LIMPAR 82 VARIO Kehrmaschine
Trensenhalter
Pflasterfugenmörtel FesteFuge PB-12 F - trendybau®
FACO Geländer Glaspunkthalter/Glasklemmen
Abfallkorb LOFOTEN
BOTAMENT® G 110


 Premium-Office-Line 30.000A Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 6-fach 3m H05VV-F 3G1,5
FACO Geländer Befestigung (Schrauben, Mutter, Scheiben)


 SANITÄR MONTAGESCHLÜSSEL 873 FÜR STOCKSCHRAUBEN 10  [WGB-Werkzeug]
conluto Stampflehm, grob


 hugo! 19.500A Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 8-fach gelb 2m H05VV-F 3G1,5
 Schutzfolie blau 0,25m x 100m
FACO Geländer-Stecksystem Rohranschluss
Regenwasser-Sammeltank stehend, schwarz


 1/4 KNARRE UMSTECKBAR 20 ZÄHNE 517  [WGB-Werkzeug]
Motorrad- und Radlehne


 Premium-Line Steckdosenleiste 4-fach schwarz/blau 1,8m H05VV-F 3G1,5
 Diamantstichel 2,5 x 18
Original Bobi Swiss Postkasten
Holz Kissenbox Patrick
Original Jet-Fast® PZD 2 Spanplattenschrauben - Vollgewinde gelb verzinkt 3,5mm Kleinpakete
Onduline® ONDUBAND PRO Dicht- und Reparaturband - Alu Blei
vinyPlus® Dachrandprofil DRP 295 und 200® Zubehör - Außenecke
743 Alfa Gips-Ex Gipsentferner
<b>KLEINING</b> Kaminofen CHATEL
Zubehör für LIMPAR 67, 72, Akku
Digitale Füllstandsanzeige
Platte aus Recyclingkunststoff (Standardplatte)
Mediterran Splitt
 Bohrsch. Edelst.Typ HTL 5,5X150
Zusatz-Ausstattungen für Fallarmmarkise MICRO 100
Raupendumper - Kettendumper RC 500
Glas Gabionenstein Green (Grün)
Abzweigdosen Schutzklasse IP65
 Parco® Dachbau-Schrauben Senkk. vz 4,8x140
946 Alfa Nitril-Einweghandschuhe
BOTAMENT® K 550
Linsen-Blechschrauben DIN 7981 ähnl. ISO 7049, Stahl verz. - Ø 5,5mm
Hammerbohrer SDSmax Triple High Quality, TWISTDRILL - Ø 12,0 bis 22,0mm
Senkschrauben DIN 7991, Stahl 8.8 blank - M10
Flachschaufel - Serie Tru Pro



Produktbewertung unserer Kunden. Verschlüsselte Übertragung aller Daten. geprüfter Lieferant Mitglied im H?ndlerbund http://www.internetsiegel.net

Wir verzichten auf Drittcookies. Es wird nur ein Funktionscookie gesetzt!